Sie befinden sich hier: Blog >Der 4. Juli in Naples – Unabhängigkeitstag

Der 4. Juli in Naples – Unabhängigkeitstag


Der 4. Juli in Naples – Unabhängigkeitstag

Der 4. Juli in Naples – Unabhängigkeitstag

Am 4. Juli 1776 wurden 13 Kolonien unabhängig und gründeten damit die Vereinigten Staaten von Amerika. Diesen Tag feiern die Amerikaner jedes Jahr, heuer also den 241 ten Geburtstag Ihrer Nation.

Hier in Naples, dem Paradies an der Golfküste in Südwestflorida wurde der Tag ebenfalls sehr ausgiebig gefeiert. Am Vormittag fand eine Parade statt, die sich durch die 3rd Street und die 5th AveS in Naples Downtown bis dann zum Ende in der 8th Street zog. Zahlreiche Gruppen und Organisationen nahmen teil und unzählige Besucher säumten die Straßen,

Den ganzen Tag über boten Restaurants in Naples Sonderaktionen, verbrachten Familien den freien Tag am Strand und gab es allerlei Veranstaltungen. Das Highlight war dann das große Feuerwerk am Abend am Naples Pier. Nachdem das übliche Sommergewitter bereits am frühen Nachmittag abgeklungen war und alles dafür sprach, dass das Wetter halten wird, pilgerten ab dem späteren Nachmittag Tausende zum Strand. Mit Stühlen, Strandtüchern, Picknickkörben und Getränken ausgerüstet machten sie sich einen schönen Nachmittag.

Für 21 Uhr war das Feuerwerk mit Begleitmusik des örtlichen Senders aus dem Radio angekündigt. Kurz vor 21 Uhr wurde dann bekannt gegeben, dass wegen des Unwetters vom Nachmittag eine kleine Verzögerung eintritt und wir noch bis gegen 21,45 warten sollen. Die Stimmung war klasse, der Radiosender spielte tolle Musik, das Wetter war angenehm warm, die Moskitos feierten wo anders und so war das Warten kein Problem und das Feuerwerk selbst war das Warten wert. Nach dem Abspielen der Nationalhymne über das Radio brannten die Veranstalter über gut 25 Minuten ein vielfältiges und unterhaltsames Lichterspektakel ab mit einem atemberaubenden Finale.

Danach zogen die Zuschauer langsam und sehr geordnet und diszipliniert ab. Es gab keinerlei Hektik oder Gedränge an den Strandzugängen. Die Straßen waren voll, jeder wollte nach Hause aber auch dort kein Gehupe, kein Gedränge und alles ganz entspannt. Es war wieder mal ein tolles Erlebnis in Naples, in unserem Paradies in Südwestflorida!