Sie befinden sich hier: Verkäufer >Korrekte Einpreisung

Bekommen Sie den besten Preis für Ihr Immobilie – korrekte Einpreisung!

Warum ist es wichtig, von an Anfang den richtigen Verkaufspreis Ihrer Immobilie zu ermitteln und die Immobilie dann auch zu diesem ermittelten Kaufpreis anzubieten? Um einen Vermögensverlust beim Verkauf Ihrer Immobilie zu vermeiden. Dieser entsteht oftmals durch Wunschverkaufspreise oder Unwissen. Gerne werden zu hohe Preise angesetzt nach dem Motto: "Runtergehen kann man ja immer noch, wenn kein Interessent in Sicht ist". Nicht selten werden dann auch Makler beauftragt, die den höchsten Preis bieten. Dies ist jedoch ein Trugschluss und vernichtet bares Geld!

Eine Untersuchung der Kreisparkasse Köln hat Folgendes festgestellt:
Bei einem Angebotspreis von 105 % kann ein Verkaufspreis von 99 % auch erzielt werden, und das bei einer Verweildauer von nur 2 Monaten. Liegt der Angebotspreis nur 20 % über dem geschätzten realen Wert der Immobilie, verlängert sich die Angebotszeit auf 13 Monate bei einem Erlös von nur 85 %. Somit um 14 % weniger, als wenn man die Immobilie zum realistischen Verkaufspreis auf den Markt gebracht hätte. Das gleiche Prinzip gilt auch in Florida. Natürlich möchten Sie den Gewinn beim Verkauf Ihrer Immobilie soweit wie möglich maximieren und ohne Verlust verkaufen. Daher ist eine richtige Einpreisung Ihrer Immobilie von einem Immobilienspezialisten der den Markt kennt und bewerten kann das wichtigste Instrument um einen Vermögensverlust zu vermeiden. Wir sind vor Ort und können Ihnen eine fachkundige und realistische Wertermittlung anhand einer Marktanalyse (CMA) garantieren.